Fernseher 32 Zoll Test

Fernseher 32 Zoll Test 

Platz 1 – Grundig 32 VLE 400 BG 32 Zoll TV-Gerät

Grundig 32 VLE 400 BG 80 cm (32 Zoll) LED Fernseher (HD ready, Triple Tuner)Dieser Fernseher stellt das bewegte Bild mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel (HD-ready) dar und verfügt über einen Triple-Tuner inklusive CI+ Slot. Zudem bietet das Gerät DTS StudioSound, der über die integrierten 2 x 14 Watt-Lautsprecher wiedergegeben wird. Media-Dateien können per USB auf dem Gerät abgespielt werden. An den 3 HDMI-Anschlüssen können weitere Geräte, wie beispielsweise Videokonsolen, Mediaplayer, oder ähnliches angeschlossen werden. Der Grundig 32 VLE 400 BG erfüllt die Energieeffizienzklasse A. Dieses Gerät bietet eine solide Ausstattung und belegt daher den 1. Platz im Fernseher 32 Zoll Test.

Direkt zum Grundig 32 VLE 400 BG 32 Zoll TV-Gerät auf Amazon

Platz 2 – Techwood H32T11A 32 Zoll Fernseher

Techwood H32T11A 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD Ready, Triple Tuner)Der 32 Zoll Fernseher bietet ein HD-ready-Panel (1366 x 768 Pixel), einen modernen Triple-Tuner mit dem digitales Fernsehen terrestrisch über Satellit oder per Kabel empfangen werden kann, sowie zwei HDMI-Anschlüsse. Der Fernseher verfügt nur über LAN, nicht über WLAN. Der durchschnittliche Energieverbrauch pro Jahr liegt bei etwa 45 kWh. Im Fernseher 32 Zoll Test belegt dieses Gerät daher den 2. Platz.

Direkt zum Techwood H32T11A 32 Zoll Fernseher auf Amazon

Platz 3 – Telefunken XH32D101 32 Zoll HD-ready-TV

Telefunken XH32D101 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD Ready, Triple Tuner)Und ein weiteres 32 Zoll TV-Gerät. Dieses Modell aus dem Hause Telefunken bietet eine Bildschirmdiagonale von 81 cm und verfügt über 2 HDMI-Anschlüsse. Auch dieses Gerät kann das öffentliche Fernsehen via Triple-Tuner empfangen. Dabei werden Dank integriertem CI+-Slot auch HD-Sender wie RTL HD, Sat1 HD oder ProSieben HD unterstützt. Selbstverständlich sind auch bei diesem Gerät Lautsprecher integriert, die allerdings mit ihren 2 x 6 Watt etwas klein ausfallen. Es wird die Energieeffizienzklasse A+ erfüllt. Durch Abstriche bei den Lautsprechern belegt der Telefunken-Fernseher den 3. Platz in unserem Fernseher 32 Zoll Test.

Direkt zum Telefunken XH32D101 32 Zoll HD-ready-TV auf Amazon

Platz 4 – Thomson 32HC3106 32 Zoll Fernseher

Thomson 32HC3106 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD Ready, Triple-Tuner)Auch dieses Gerät kommt mit der 32 Zoll-Standardausstattung daher. So werden HD-ready-Panel (1366 x 768 Pixel), Triple-Tuner, sowie 2 HDMI-Anschlüsse. Es sind 2 x 10 Watt-Lautsprecher verbaut, die Musik und Ton wiedergeben sollen. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei flotten 100 Hz. Auf Grund seiner geringen Größe ist dieser Fernseher ideal als Zweitgerät geeignet. Nicht schlecht, aber auch nicht zu gut. Für den 4. Platz hat es gereicht.

Direkt zum Thomson 32HC3106 32 Zoll Fernseher auf Amazon

Platz 5 – Dyon Enter 32 Pro-X 32 Zoll

Dyon Enter 32 Pro-X 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Triple Tuner)Es handelt sich bei dem Enter 32 Pro-X um ein sehr günstiges 32 Zoll-Modell aus dem unteren Preissegment. Der Fernseher ist HD-ready und bietet dementsprechend eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Durch den DVB-T/-T2/-C/-S/-S2-Tuner sind so ziemlich alle Empfangsmöglichkeiten abgedeckt. Über den USB-Anschluss können Media-Dateien, wie Fotos und Videos wiedergegeben werden. Ungewöhnlich für einen Fernseher in dieser Preisklasse: Das Gerät bietet seinem Besitzer 3 HDMI-Anschlüsse. Ein zusätzliches Extra ist die PC Monitor-Funktion. Dieser Fernseher belegt den 5. Platz im Fernseher 32 Zoll Test.

Direkt zum Dyon Enter 32 Pro-X 32 Zoll auf Amazon

Fernseher 32 Zoll Test

Wer sein Wohnzimmer nicht unbedingt mit einem riesigen Fernseher zustellen möchte, für den kommen eher kleinere Geräte in Betracht. Bewährt haben sich dabei 32 Zoll-Geräte. Diese sind mit ihren 81 cm Bildschirmdiagonale nicht zu groß und nicht zu klein. Ansonsten hat sich diese Größe auch als Zweitgeräte, beispielsweise im Schlaf-, Jugend-, Gäste- oder Arbeitszimmer bewährt. Dabei müssen diese Fernseher nicht unbedingt die neue Ultra HD-Auflösung unterstützen. Eine FullHD-Auflösung genügt voll und ganz. Immerhin ist die Bildfläche viel zu klein, als dass man auf normaler Distanz noch große Unterschiede zwischen Ultra-HD und FullHD bemerken könnte. Entsprechend lohnt es sich auch selten, einen Ultra-HD-Film auf einem 32 Zoll-Gerät anzusehen. Ein weiterer Pluspunkt bei Geräten mit 32 Zoll-Display ist der günstige Preis. Die günstigsten Geräte fangen bei rund 130 Euro an. 43 Zoll-Geräte und größer kosten oft ein Vielfaches dessen. Wer also keinen Riesen-Fernseher sucht, und auch mit einem kleinen TV-Gerät im Wohnzimmer zufrieden ist, oder wer einfach nur ein Zweitgerät haben möchte, der sollte mit einem 32 Zoll Fernseher gut bedient sein. Hier geht’s wieder zurück zum Smart TV Test.